Seit Anfang Oktober nutzen die VDE VERLAG GmbH und ihre Tochtergesellschaft Health Care Com GmbH die Verlagssoftware knkVerlag auch in den Bereichen Zeitschriften, Anzeigenverwaltung, Newsletter und Agenturgeschäft. Damit konnte die zweite Projektphase der Einführung der Branchensoftware beim VDE VERLAG erfolgreich abgeschlossen werden.

Zu Beginn diesen Jahres wurde die Branchensoftware knkVerlag für das Normengeschäft sowie den Buch- und E-Book-Vertrieb im VDE VERLAG erfolgreich in Betrieb genommen. Online-Systeme wie die NormenBibliothek und der Webshop sowie Backend-Systeme, z.B. das optische Archiv, wurden in dieser Stufe mit angebunden.

Am 01. Oktober 2019 ist nun die zweite Projektphase der Einführung der Branchensoftware knkVerlag bei der VDE VERLAG GmbH erfolgreich abgeschlossen worden.

Bernd Binder, IT-Leiter der VDE VERLAG GmbH, sieht das gute Projektmanagement, die enge Abstimmung beider Projektteams und die Kommunikation auf Augenhöhe als wesentliche Erfolgsfaktoren des Projektes: „Wie schon in der ersten Projektphase haben wir im Vorfeld gemeinsam mit knk eine detaillierte Planung erstellt und die Projektphasen akribisch strukturiert. Alle Projektmitarbeiter haben sich voll mit dem Projekt identifiziert und sind als Team ein Stück weiter zusammengewachsen. Dank dieser produktiven Zusammenarbeit und dem hervorragenden Projekt-Controlling ist es uns gelungen, auch die zweite Projektphase innerhalb der zeitlichen Vorgaben und des Budgetrahmens umzusetzen.“

Heike Beyer-Wenzel, Senior Consultant der knk Business Software AG und Leiterin des Projekts, gibt einen Ausblick auf die nächsten anstehenden Projektphasen: „Die Verträge für ein weiteres Zeitschriftenintegrationsprojekt sind unterschrieben und andere Projekte sind in Planung. Wir wollen auch zukünftig an die gute Zusammenarbeit und die gemeinsame Planung aus den ersten beiden Teilprojekten anknüpfen. Dazu zählt auch die enge Abstimmung zwischen den Projektleitern. Wir teilen die gleiche lösungsorientierte Sichtweise, die uns im Projekt hilft, schnelle konstruktive Entscheidungen zu treffen, die das Projekt voranbringen, und mit den typischen Herausforderungen eines Projekts umzugehen.“

Über die VDE VERLAG GmbH:

Der VDE VERLAG ist einer der traditionsreichsten und renommiertesten Fachverlage für Elektro- und Informationstechnik. Zum Portfolio gehören das umfassende VDE-Vorschriftenwerk der DIN-VDE-Normen, Fachbücher und E-Books, Fachzeitschriften sowie Seminare, Webinare und Foren. Zum Angebotsspektrum gehören außerdem die Themengebiete Kälte- und Klimatechnik, Gebäudetechnik, Geodäsie und Geoinformatik. Die Tochterunternehmen HEALTH-CARE-COM GmbH und EW Medien und Kongresse GmbH haben ihren Schwerpunkt in der Health-IT sowie Energiewirtschaft.  Weitere Informationen unter: www.vde-verlag.de.

Über die knk Gruppe:

knk entwickelt und vertreibt mit knkVerlag die einzige von Microsoft zertifizierte Branchensoftware für das Verlagswesen weltweit. knkVerlag basiert auf modernster Web- und BI-Technologie. Die Software ist sowohl on Azure in der Cloud als auch On-Premise einsetzbar und kann gekauft oder gemietet werden. Einführungsprojekte in der Cloud dauern bei kleinen Verlagen rund 6-12 Wochen.

knk ist Fördermitglied im Verband Deutscher Zeitschriftenverleger und korrespondierendes Mitglied im Börsenverein des deutschen Buchhandels. Die knk Gruppe betreut mit rund 180 Mitarbeitern über 450 Verlage in Deutschland, Europa, Nordamerika und Asien.

Zur knk Gruppe gehören auch die Marken „muellerPrange“ und „VM Verlags-Manager“, die im deutschsprachigen Raum marktführende Anzeigen- und Leser-Software für Publikumszeitschriften und Zeitungen, sowie Bradbury Phillips International, die Spezialsoftware für das Lizenzgeschäft und Honorarsoftware aus Großbritannien. Die knk Customer Engagement GmbH hat sich als Teil der knk Gruppe auf die Bereiche CRM, Marketing Automation und KI-Anwendungen spezialisiert. Die knk Cloud Services GmbH bietet Managed Services, Cloud Deployment und spezifische Web-Apps.